news news news

Welcome back

in Kürze ist es wieder soweit - das Love & Peace Gathering 2016 in Kastell Windsor beginnt und lädt euch alle, ob zum ersten oder zum achten mal, ein wieder dabei zu sein, dieses Wochenende mit zu gestalten und unsere "love & peace - community" zu feiern!!!

Einige Veränderungen erwarten euch in diesem Jahr ... da das Festival sich ja nun immer mehr in ein Miteinander entwickelt hat, haben wir beschlossen, dass die grosse Bühne nur noch abends genutzt wird und stattdessen wird für tagsüber gerade ein zauberhaftes, oktagonales Holzpodest gebaut. Dies soll dann auf der Mitte der Wiese stehen und alle können im Kreis drum herum sitzen statt zur Bühne frontal hochschauen zu müssen - to enjoy even more the power of the circle!

Die sanitären Anlagen im Langhaus sind zwar topfit, stehen uns aber nicht mehr zur Verfügung, da jetzt auch der untere Teil des Langhauses für unsere ausländischen Gäste renoviert wurde. Trotzdem wird das "Welcome Center" wieder da sein, wo es die letzten Jahre auch war - kommt als erstes dort rein und lasst euch begrüssen, informieren und empfangen - welcome home! und wo es auf´s Klo und zum duschen geht, erfahrt ihr dann auch dort ;)

Musiker, Künstler und Workshopleiter haben sich schon wieder viele, viele, viele angekündigt, es ist nicht für alle Platz, sorry aber wir schauen, dass wir so viele wie möglich von euren Angeboten ins Programm aufnehmen. Um den Stress der Programmgestaltung  am Wochenende selbst zu reduzieren, möchten wir das Programm vorab gestalten, Änderungen und Ergänzungen vor Ort behalten wir uns natürlich vor ;) und Raum für Spontanes bleibt auch bzw. soll noch mehr da sein als die letzten 2 Jahre !!!

So werden wir die webseite in den nächsten Tagen bestücken, um euch schon mal einen Einblick in die Fülle des Angebots zu geben!

Wie ihr wisst steckt viel Arbeit hinter und in diesem Miteinander - neben dem, dass wir wissen, dass ihr alle hilfsbereit seid und gerne helft, wenn ihr seht, dass etwas getan bzw.  geholfen werden muss, möchten wir in diesem Jahr wieder eine Helferliste erstellen, die in Kürze online stehen wird. Charles kann dieses Jahr nicht dabei sein, d.h. die Cateringküche braucht mehr Kräfte als bisher und die crew im welcome center ist ganz wichtig und natürlich die Betreuung der Helfer! Wer sich da berufen fühlt etwas verantwortungsvollere Aufgaben zu übernehmen, melde sich bitte direkt bei uns und wer einfach nur helfen mag, darf sich dann in die Liste eintragen!

 

So long, das sollte erstmal genug Info sein, alles weitere folgt!

Come, join, create and enjoy the beauty of being part of this beautiful family!!!

 

Freude, Licht, Erdenkraft, Dankbarkeit und Liebe von eurem Love & Peace Gathering - Team

 

 

Nachworte von 2015

JA - was waren das wieder für unbeschreiblich wundervolle Tage in Kastell Windsor!!! Wenn uns im Nachhinein Leute, die nicht dabei waren fragen, wie das Festival war, dann merken wir jedesmal, dass es kaum möglich ist in Worte zu fassen "wie es war" .... ;-))

In jedem Fall hat es wieder gezeigt, was entsteht, wenn viele achtsame, auf dem Weg des Herzens schreitende Menschen an einem zauberhaften, offenen Platz in der Natur zusammen kommen - diese Stimmung und Schwingung potenziert sich ganz offensichtlich und ein so starkes Feld durchströmt von Liebe, Fülle, Hingabe und Dankbarkeit entsteht, dem sich dann keiner mehr entziehen kann. Nicht jeder reagiert mit einem Glücksgefühl oder einem Strahlen o.ä. aber das muss ja auch gar nicht sein, auf jeden wirkt es und wir bekommen (mal wieder) die gute Gelegenheit uns zu entscheiden ... welcome home !

Für uns war es wieder mehr als berührend zu erleben, wie diese gemeinsame Zeit mit uns allen in Kastell Windsor scheinbar "ganz von alleine" zu einem rauschenden Fest der Liebe und des Friedens geworden ist und jeder ist herzlich willkommen in diesem "Bad des Wohlwollens der Fülle" ! Wunderschön, dass sooooooo viele Menschen, alle Ihr, gekommen seid genau das zu zelebrieren. Und soooooooo schön zu sehen, wie soooooo viele Menschen mit weit offenem Herzen und tiefer Dankbarkeit für das innige Miteinander wieder nach hause fahren oder weiter ziehen. Der schönste Grund für uns dieses Love & Peace Gathering zu ermöglichen!!!

Auch den kurzzeitig für uns traurigen Aspekt des finanziellen Ausgleichs möchten wir natürlich nochmal beleuchten. Wir sind voller Vertrauen in das Wochenende gegangen, dass durch den Magic Hat (= freiwilliges Geben) all unsere Kosten gedeckt, alle Musiker einen Obulus erhalten und unsere Arbeit und Verantwortung entlohnt wird. Das erfordert einiges an Mut und ist ein neuer Weg für den wir uns ganz bewusst entschlossen haben - weg von einengenden Zäunen, weg von Kassen, weg von Kontrolle... 

Nun haben wir viele Tipps bekommen, wie wir den finanziellen Part in den nächsten Jahre noch effektiver gestalten können (weiterhin ohne Kasse und Zäune!), um auch hier in die absolute Fülle zu kommen, damit das Love & Peace Gathering zukunftsfähig und nachhaltig werden und bleiben kann. Neue Wege müssen gelernt werden - wir bleiben dran und offen für weitere unterstützende Infos und geben unsere Erfahrungen gerne an alle, die nach uns diesen Weg beschreiten wollen weiter!

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle erstmal beim Platz, der uns mit all seiner Schönheit, Kraft und Freiheit immer wieder aufnimmt und Danke an Wolfgang, der den Platz aus Liebe zum Festival kostengünstig zu Verfügung stellt!

Danke an all die Helfer und Helferinnnen, die vorher, während und nach dem Gathering mit anpacken - Ihr seid alle der Hammer, we bow down before you!!! :*

Danke an den Biohof Wiethaler/Hecht, die das Catering mit ihrem guten Gemüse versorgen, ein Posten, der uns sonst so einiges kosten würde. Genauso die Bäckerei Firlbeck in Sünching, Tausend Dank für die Unmengen an leckerem Gebäck, die sie uns geschenkt haben!

Danke an Charles Kunow und sein Team für die Versorgung der Künstler und Helfer mit leckerstem Essen und vielem mehr ;) auch ihr seid eine ganz große Unterstützung!

Ein weiteres Dankeschön an alle Standler, die den Platz so einladend durch ihre Stände mitgestaltet haben und es uns allen ermöglichen aussergewöhnlicheund wertvolle Dinge in unser Leben zu holen!

Und dann ein großes DANKE an all die wundervollen MusikerInnen und KünstlerInnen, die uns alle mit ihrer Musik, ihren Klängen beschenken und ermutigende, inspirierende sowie berührende Workshops geben. Die aus freiem Herzen das ganze Wochenende aktiv mitgestalten und dadurch allen die Möglichkeit geben sich neu zu erfahren, dazu zu lernen, zu geniessen, sich zu verbinden, vor Freude fast zu platzen und im Moment, im Glück des Seins anzukommen - Danke, Danke, Danke !!!

Und ganz zum Abschluss "Danke an den Kreis". Danke an jeden im Kreis und jeden, der sich mit dem Kreis verbunden fühlt (ob drin stehend oder nicht ;)) Uns zusammen zu tun, unsere Energie zu bündeln ist unsere größte Kraft, wo jeder von uns spüren kann, dass er/sie nicht alleine ist, wo jeder auftanken kann, jeder Inspiration und Unterstützung finden kann (ohne, dass wir jeden im Kreis persönlich kennen müssen - Intention first!)

Möge der Kreis weiter wachsen - noch mehr Tankstelle, noch mehr Inspiration und noch mehr Kraft, die sich vom Kreis aus auf der Welt verteilt durch jeden von uns !!!

 

* Erdenkraft, Licht, Liebe und Dankbarkeit *